Wolfdietrich
imm011.1Rodelhaus1

  Ski+Rodelberg-Schutzdach

zum Anfang 

 

Mümmelmannsberg

       Stadtteil zwischen Großstadt und Natur

 

N G O

   Herzlich
   Willkommen
im                   hamburger Stadtteil               Mümmelmannsberg             .    

www.billstedt-center.de

  http://www.muemmelmannsberg-stadtteil.de/kunst/details.php?entry=433&ID=17&UMID=45 n

 

 

 

Hier darf jeder nach dem Klick
auf die obige Adressemeine Ausstellung ,in den Räumen
der  GWG-Geschäftsstelle ansehen.aus Anlass meines 80.ten Geburtstag

 

Künstlerkeller

Bienenbusch 1  (Kellereingang)  22115 Hamburg

Â

E-mail

Internet

Leitung /  Sprechzeiten

Kontaktperson

Hildegard Klünder  Tel. 715 83 25

Großße Holl 30   22115 Hamburg

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Kurse für Erwachsene: (Materialgebühr nach Absprache ,  kein Honorar)

Batik

Dauer insgesamt ca. 10 Doppelstunden

Termine z. B.: ab  14.00 Uhr, 16.00 Uhr, 18.00 Uhr, 20.00 Uhr

Wochentage nach  Absprache

Seidenmalerei(nur  für Anfänger)

Dauer insgesamt ca. 10 Doppelstunden

Termine z. B.: ab  14.00 Uhr, 16.00 Uhr, 18.00 Uhr, 20.00 Uhr

Wochentage nach  Absprache

Fimo-Modeschmuck(Gebühr je nach Material, kein Honorar)

Montags 19.00 Uhr  und nach Absprache

Dauer mindestens 2  Doppelstunden

Gesprächskreis für jedermann

Erfahrungsaustausch, Beratung, GWG-Mieterberatung

Termine nach  telefonischer Verabredung

Angebote für Kinder: (kleine Gebühr für Material, kein  Honorar)

-  Fimo-Arbeiten für 8-12 jährige Kinder

Termine: Freitag  15.00 - 17.00 Uhr

-  Gips-Hände gießen (nach Vereinbarung)

Termine auf Anfrage

-  Kerzen gießen ((nach Vereinbarung))

Termine auf Anfrage

Gesellschaftsspiele nach Wunsch

für 8-12 jährige  Kinder

Termin: Freitag  15.00 - 17.00 Uhr

Träger

Hildegard Klünder   (Ehrenamtlich)

 

Hamburger Tulpe 2007

 

Kreative Textilkunst als  interkulturelles Angebot in Mümmelmannsberg

Angeregt durch ihre  Lehrtätigkeit an der Gesamtschule Mümmelmannsberg bietet Hildegard  Klünder seit 1982 Seidenmalerei -, Batik - und Fimo-Kurse im   Künstlerkeller in Mümmelmannsberg an. Eine ihrer Schülerinnen, Yasemin,  erwies sich als sehr talentiert und interessiert. Heute ist Yasemin (und ihre ganze türkische Familie) integrierter Bestandteil des  Künstlerkellers und unterrichtet selbst Mädchen und Frauen im Batiken.  Auch andere ehemalige Schülerinnen und Schüler kommen regelmÃßig in den  Künstlerkeller, helfen den neuen Kursteilnehmern und arbeiten an eigenen Werken. Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer kommen zum großen Teil  aus Mümmelmannsberg, die jüngeren von der Gesamtschule oder aus  Familien, in denen bereits ein Mitglied einen Kurs absolviert hat, die  ältere aus den Kirchen- und Moscheegemeinden oder auf Empfehlung.

Die Atmosphäre im  Künstlerkeller ist gemütlich und lädt neben dem Arbeiten auch zum  Plauschen ein. Hier lernen sich Nachbarn kennen, die schon jahrelang  Wand an Wand wohnen, ohne mehr als ein Guten Tag miteinander gewechselt  zu haben. Hier entstehen Ideen für die Stadtteilarbeit genauso wie Ideen für gemeinsame Konfliktbewätigungsstrategien. Hier kommen  Hamburgerinnen und Hamburger türkischer und deutscher Herkunft in einem  kreativen Rahmen zusammen. Im Laufe der Zeit sind viele  Ausstellungstücke entstanden, die auf den Kunst- und Kulturtagen in  Mümmelmannsberg und bei anderen Gelegenheiten ausgestellt werden. 1997  wurde Hildegard Klünder durch die damalige Hamburger Kultursenatorin zur Stadtteilkünstlerin ernannt.

Kontakt:
Hildegard  Klünder
Künstlerkeller Mümmelmannsberg
Große Holl 30
22115  Hamburg
Tel.: 040-715 83 25